Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Reformatorinnen eine Ausstellung in der Lutherkirche

  • vom 12.4-20.4
  • Öffnungszeiten:
  • Montag10-12 Uhr und 16-18 Uhr, 
  • Mittwoch 10-12 Uhr,
  • Donnerstag 10-12 Uhr  sowie Freitag von 16-18 Uhr.
  • Ansonsten gerne nach Bedarf - Pfarrerin Sabina Busmann Tel. 02151 / 315 669 oder sabina.busmann@ekir.de




 
In einer Wanderausstellung macht die Gender- und Gleichstellungsstelle der evangelischen Kirche im Rheinland die Bedeutung von Frauen in und für die Reformation sichtbar.
 
Vorgestellt werden Frauen vor, die als Schriftstellerinnen, Liederdichterinnen, Pfarrfrauen, Predigerinnen und Herrscherinnen die evangelische Kirche prägten. Durch Holzfiguren begegnen uns Persönlichkeiten wie Katharina von Bora oder Sibylle von Jülich auf Augenhöhe und laden ein zum Selfie. Roll-Ups und Audios führen in die Biographien von bedeutenden Frauen ein.
 
ecclesia semper reformanda: Die Kirche muss sich immer wieder erneuern. Von Anfang an tragen Frauen zu diesem Erneuerungsprozess Wesentliches bei, wie in der Ausstellung exemplarisch sichtbar wird.
 
Diese Ausstellung zeigen wir von Mittwoch, 12.04.2017 bis Donnerstag 20.4.
in der Lutherkirche Krefeld, Lutherplatz.
 
Wir laden herzlich ein zur Eröffnung am Mittwoch, 12.04. um 19 Uhr in der Lutherkirche. Das Improstudio des Kreschtheaters, die Gruppe Müllerschön unter Leitung von Silvia Westenfelder wird uns außerordentliche Begegnung präsentieren. Lassen Sie sich überraschen!
 
Die Ausstellung ist dann am Donnerstag, 13.o4. von 10-12 Uhr,
Freitag, 14.04. von 16-18 Uhr, Ostersonntag 16.04. nach dem Gottesdienst bis ca. 12 Uhr, Ostermontag, 17.04. nach dem Gottesdienst bis ca. 12 Uhr, Dienstag, 18.04. von 10-12 Uhr und 16-18 Uhr, Mittwoch, 19.04. von 10-12 Uhr und 16-18 Uhr zu sehen. Ansonsten gerne nach Bedarf: Pfarrerin Sabina Busmann ‪02151/ 315669‬
oder sabina.busmann@ekir.de

Zurück